Dienstag, 17. Januar 2017

Trägerkleid mit Kapuze in Rosa & Grau... ein Wintertraum!

Gleich nach dem ersten Winterkleidchen für mein Töchterlein hat es mich wieder gepackt und ich musste noch eins nähen. Na gut, der Stoff war sowieso schon im Herbst gekauft worden und eigentlich wollte ich den für mich, aber was ist mir denn eine größere Freude als die Freude meines Töchterleins?

Durch die Tutorial-Erweiterung von klimperkleins Trägerkleid mit langen Ärmeln, Bauchtasche und Kapuze konnte ich direkt an meinen Kleider-Nähwahn anknüpfen. Der Elan hatte mich so im Griff, dass ich gleich noch höhere, bisher ungenähte Ziele ansteuerte. Als da wären:

- Kapuze
- Bauchtasche
- Volant
- falsche Knopfleiste
- und zu guter Letzt auch noch eine Streifenversäuberung für die Kapuzennaht...!



 Ich habe mich auch direkt wieder an eine Paspel gewagt. Diesmal eine falsche. Im Stoffladen gab es keine passende Farbe und daher fiel meine Wahl auf einen weißen Jersey. Dafür hab ich im Stoffladen diese unglaublich schöne elastische Spitze zum Verzieren der Knopfleiste und der Kapuze mitgenommen!



Der Schnitt ist gut erklärt und bebildert. Als Anfänger hätte ich mich über eine noch bessere Anleitung zum Einnähen der Ärmel gefreut. Einen mittigen Ansatzpunkt zum Beispiel. Sonst kann ich das ebook unbedingt empfehlen. Es gibt eine Unmenge an Varianten auszuprobieren.



Das eine oder andere ist wie immer nicht so glatt gelaufen, wie ich es mir gewünscht hätte, aber ich bin viel zufriedener als sonst - und das bei so hohen Ansprüchen! Ganz besonders freue ich mich über den gelungen Musterverlauf an der Bauchtasche und die schöne Paspel. Die eine Woche Feierabendarbeit hat sich voll gelohnt!



 Mein Tochterkind hat das Überreichen des Kleides mit lautem Gequietsche quittiert. Ich fürchte, bis zum Fasching wird sie es nicht mehr ausziehen wollen ;o)




Schnitt: Trägerkleid von klimperklein und Erweiterung für die Ärmel, Kapuze und Bauchtasche
Stoff: Jersey Hirsche im Wald von Stenzo, butterweiche feine Bündchenware von Hilco, grauer Sweat von Swafing

Verlinkt bei Lunaju / Kiddikram, Handmade on Tuesday und Made 4 Girls.



Kommentare:

  1. Das erwärmt doch das Mama-Herz, wenn die Kinderaugen leuchten oder? :-)
    Ein tolles Kleid hast du da gezaubert, kann ich gut nachvollziehen, dass es DAS neue Lieblingskleid wird. Und bis Fasching ist ja nicht mehr so lange hin. ;-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,
      da hast Du absolut Recht! Leuchtende, glückliche Kinderaugen sind eigentlich alles, was man braucht. Und ja, das Kleid ist nicht nur für mein Töchterchen DAS Kleid. Ich bin selbst total verliebt in das Teil. Die Faschingsverkleidung ist bereits in Arbeit ;o)
      Liebe Grüße zurück,
      Stef

      Löschen
  2. Liebe Stefanie,

    die eine Woche Feierabendnähzeit hat sich definitiv gelohnt! Die Spitze passt so super zum Kleid! Und echt toll, wie Du das Muster an der Bauchtasche so hinbekommen hast. Sicher wird Dein Sohn auch bald am Nähtisch Schlange stehen...

    Liebe Grüße Priska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Priska,
      Ich danke Dir! Wie gesagt, ich freu mich auch total. Der Weg war hier eigentlich das entscheidende Ziel.
      Herr Sohn wartet bereits auf einen Superhelden-Pulli, der Stoff ist schon gewaschen...
      Liebe Grüße,
      Stef

      Löschen
  3. Klasse Kleid... und wie es aussieht kann sie noch etws rein wachsen.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab vielen lieben Dank. Ich hoffe sehr,dass mein Tochterkind das noch lange tragen kann.
      LG Stef

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.