Donnerstag, 25. Juli 2019

Viskose-Sommerhosen - Velaras im Doppelpack!

[Dieser Beitrag enthält unbeauftragte Werbung wegen Marken- und Quellen-Nennung

Bei Hitze ein absolutes und unbedingtes Muss: leichte Sommerstoffe. Bei zu viel Haut gibt es auch schnell mal einen Sonnenbrand, bei zu viel Stoff schwitzt man zu schnell. Mit Viskose aber quasi ausgeschlossen! Eine kleine Ausnahme würde ich bei Lochstickerei-Batist machen... ;o)


Jahre ist es her, dass ich mal eine sommerliche Viskose-Hose hatte. Ich erinnere mich kaum. Wahrscheinlich vor 20 Jahren und mit blumigem Druck... Blümchenstoffe sind ja schon lange nicht mehr so meins, aber eine Viskose zu finden, die nicht Uni ist, aber auch kein blühender Garten war jetzt gar nicht so einfach.


Bei Stoff und Stil hab ich was gefunden, was direkt auch im Angebot war und mit Blättern konnte ich mich schon eher anfreunden. Meinem Mann ist der Druck immernoch zu wild, aber er muss sie ja auch nicht tragen ;o)


Das Schnittmuster für die Velara-Hose von Schnittgeflüster schlummert schon ein paar Monate auf meiner Festplatte. Letzten Sommer hatte ich keine Zeit dafür. Die Hose ist im Nähvolk schon bekannt, es gibt sie in der Variante für dehnbare Stoffe und für Webware. Ich habe für die Viskose die Webware-Version zugeschnitten. Beide Abnäher vorn und hinten habe ich genäht. Schöne tiefe Eingrifftaschen (bzw. Leistentaschen) sind auch mit dabei. Den Fake-Hosenschlitz habe ich zweimal abgesteppt. So finde ich das "vorn" beim Anziehen schneller ;o))


Im Bund ist nur ein 3 cm hohes Gummi drin, dafür habe ich das Schnitt-Teil für den Bund entsprechend verschmälert (10 cm hoch). Außerdem habe ich die kurzen Bund-Seiten erst versäubert und dann mit einer Lücke im Geradstich zusammen genäht. Wenn man nämlich eine Lücke bis knapp hinter der späteren Bruchkante beim Bund lässt, kann man den Bund zuerst komplett an die Hose nähen (mit der Lücke oben bzw. zur späteren Innenseite gewandt), um dann das Gummi dadurch einzuziehen. 


Natürlich kann man auch beim Bund annähen eine Lücke lassen und diese dann nach Einziehen des Gummis schließen, aber man verschließt sich dann auch Korrekturmöglichkeiten. Meiner Erfahrung nach geben so einige Gummibänder ihre Rücksprungkraft bald auf und dann hängt der Bund durch. Voll doof, wenn man dann viel auftrennen muss. So habe ich immer eine kleine Lücke, um das Gummiband später auch problemfrei anzupassen.


Der Schnitt sollte leger fallen, liegt aber ab dem Knie enger an. Das wollte ich bei meiner Sommerhose nicht. Nach Hinweisen in der Anleitung habe ich die Hosenbeine an den Unterschenkeln auf je 25 cm Weite (inkl. NZ) verbreitert. Offensichtlich hat das Zuschneiden auf dem Teppichboden dafür gesorgt, dass die untere Stofflage doch nicht ganz im Fadenlauf lag und somit habe ich einen recht interessanten Fall an den Beinen dazu bekommen. Ich mag das trotzdem!


Weil ich noch Stoff und Muße übrig hatte, gab es gleich hinterher noch die kurze Fassung der Velara für mein Tochterkind. Da sie mittlerweile gut in die 34 passt, habe ich diese Größe zugeschnitten, auch alle Abnäher genäht und nun kommt sie nur gaaanz knapp rein! Habe leider nicht in die Maßtabelle geschaut... Die Madam will die Hose trotzdem anziehen und sollte es zu schwierig werden, kommt der Bund ab, die Abnäher hinten werden aufgelöst und ein neuer Bund kommt ran. Stoff ist noch da, yeay!




Schnitt: Velara von Schnittgeflüster (oder hier), Größe 42 mit verbreitertem Unterschenkel für mich, Größe 34 mit kurzem Bein für das Tochterkind
Stoff: Blätter-Viskose von Stoff und Stil (leider nicht mehr online, obwohl gerade erst gekauft...)


Verlinkt bei Sew la la sowie bei Du für Dich am Donnerstag und auch bei Made for Girls by Sewing-Elch  und Kiddikram/Lunaju.

Kommentare:

  1. Tolle Hosen hast Du gezaubert! Der Stoff ist sehr schön, ich finde ihn gar nicht zu wild. Für den Sommer ist Viskose mein absoluter Lieblingsstoff! Nichts trage ich lieber bei so Temperaturen wie z.B. diese Woche.
    Liebe Grüße
    Natalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Natalie,
      ja ich bin auch sehr glücklich mit Viskose. Nur die Motive... Heute wieder genauso im Stoffladen 🙄
      Aber, was noch viel besser geht: Musselin! Vielleicht auch als Hose? Mal sehen... Bleibt ja warm...
      Liebe Grüße zurück an dich!

      Löschen

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung (https://ichbrauchstoff.blogspot.de/p/datenschutzerklarung-diese.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Ich freue mich über Deinen Kommentar!