Montag, 25. September 2017

Maritimer Streifenlook für den Hoodie Himmlischer Vince

[Dieser Beitrag enthält unbeauftragte Werbung wegen Marken- und Quellen-Nennung]

Recht häufig finde ich Beiträge von Bloggerinnen zum Thema #Streifenliebe. Ja, was ist denn da so tolles dran, dachte ich mir? Wie der Zufall es wollte, konnte ich mich nun selbst an einem Streifen-Look versuchen. Genäht habe ich nach dem Hoodie-Schnitt "Himmlischer Vince" von Himmelblau. Der Teenager-Sohn meiner Freundin hat sich den Schnitt und den Stoff dazu selbst ausgewählt, ich hatte die Ehre, mich an diesem Teil nähtechnisch zu versuchen.


Der Lillestoff-Strick in Navy-Creme trifft dabei auch meinen Geschmack. So weich und fluffig und eine so tolle Optik. Linke oder rechte Seite - beide soo schön! Die Wahl fiel bei uns auf die linke Seite. Der Hoodie durfte ganz einfach ohne Taschen genäht werden. Es wurde ein Loopkragen ohne Kordel oder Ösen gewünscht.

 

Meine Problemchen hatte ich ja so beim Zuschneiden mit dem Strickstoff... Der hatte sich beim Vorwaschen und Trocknen derart verzogen, dass ich erstmal googlen musste, was ich da nun tun kann. Das Vorderteil war bereits mit Ziehen und Zuppeln ausgeschnitten, aber Weitermachen war mir einfach zu heiß. Also Webkanten aufeinander legen, zusammen heften und nochmal ab in die Maschine. Dann liegend und nochmal zurecht gezogen großflächig (Fliesenfußboden mit Fußbodenheizung) getrocknet. Jetzt war alles schick und bereit zum weiteren Zuschnitt.



 So kommt es nun, dass sich beim Hoodie von hinten super passig die Streifen treffen und vorn halt nicht so. C'est la vie! Ich lerne daraus. So ein Streifenstoff stellt ja richtig Ansprüche, da muss man echt penibel arbeiten. Ich weiß noch nicht so wirklich, ob ich das öfter brauche ;o)) Aber das Ergebnis kann sich sehen lassen.




 
Aus dem winzig kleinen Rest habe ich natürlich noch einen Loop für meine Freundin genäht. Denn sie hätte den Stoff am liebsten gleich für ein Kleid behalten... Nun können die beiden wenigstens im kleinen Partnerlook gehen.



Natürlich musste ich vor der Übergabe auch mal reinschlüpfen und siehe da, der Effekt der Streifenliebe fing an, einzusetzen... Ach du meine Güte, nicht auch das noch! Ich versuche nun, zur Selbstbeherrschung zurück zu finden... 

 

Verlinkt bei Made For Boys.

Schnitt: Hoodie Himmlischer Vince von Himmelblau
Stoff: Lillestoff Bio Double Face Strickstoff navy-creme

Kommentare:

  1. Hallo Stefanie,
    mit Streifen ist das so eine Sache. Ich gebe mir wirklich auch immer Mühe alles passend zu zu schneiden, was allerdings nicht grundsätzlich ein Garant dafür ist, dass es nach dem Nähen auch richtig aussieht.
    Der Hoodie ist toll geworden und wer da zu kritisch sein möchte, der soll es doch erstmal besser machen! ;-)
    Liebe Grüße von Priska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Priska,
      es ist ja zumindest schon wünschenswert, dass man es schafft, den Zuschnitt gerade hinzubekommen ;o)
      Ich sehe mich ja auch noch als Anfänger, von daher bin ich schon froh, dass der Hoodie so aussieht, wie er aussieht. Dem Teenie steht er jedenfalls recht gut.
      LG zurück, Stef

      Löschen

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung (https://ichbrauchstoff.blogspot.de/p/datenschutzerklarung-diese.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Ich freue mich über Deinen Kommentar!