Donnerstag, 21. Dezember 2017

Reisetasche XXL für den Kurzurlaub ;o))

[Dieser Beitrag enthält unbeauftragte Werbung wegen Marken- und Quellen-Nennung

Ein kreativer Schnellschuss war das - könnte man sagen. Aber zwei Wochen Vorplanungsphase hab ich mir dann doch gegönnt. Durch die Advents-Basteleien stand die Näherei doch stark zurück.

Meine letzte Tasche ist nun schon etwas her. Glücklichersweise habe ich mit dem Erwerb der Taschenspieler 3 CD von Farbenmix ein gutes Sortiment an Taschen-Schnittmustern, auf das ich für meine Pläne zurück greifen konnte. Von der Qual bei der Stoffwahl fange ich mal lieber gar nicht erst an. Wie auch immer, nachdem die Schnitt-Teile an einem Nachmittag zugeschnitten und am Abend mit Vlieseline H630 bebügelt wurden, konnte ich in einem Rutsch die Tasche in einer Nacht- und Nebel-Aktion fertig nähen. Gleich am nächsten Tag durfte sie mich zu einem Kurzurlaub nach Hamburg begleiten.


Aus dem schönen Hotel stammen die Fotos. Man sieht ganz gut, dass das gute Stück eine Menge Volumen für einen Kurztrip fassen kann und trotzdem recht handlich erscheint. Jedenfalls unendlich besser als meine erste Idee, mit meiner Sporttasche zu verreisen. Und hübscher wahrscheinlich auch...


Für einen verlängerte Städtereise ist sie mit Sicherheit ebenso praktisch, denn es war noch Platz in der Tasche und ich hatte bei Weitem nicht alles an, was ich mitgenommen hatte ;o))


Innen habe ich noch einen Schlüsselfinder integriert. Haben geht vor brauchen. Ist so jedenfalls besser versteckt, als wenn man einen Schlüssel in den Außentaschen aufbewahren wollte.


Noch ein Wort zu den Stoffen. Der Oberstoff ist ein Canvas von einem - wie es scheint - französischen Label, den ich mit H630 verstärkt habe. Der Bodenstoff ist der Taschenstoff Moskau in Anthrazit, beides bei dawanda erworben. Für eine Tasche haben beide Stoffe eine schöne, feste Qualität. Den Boden selbst habe ich noch mit Soft & Stable verstärkt. Für noch mehr Stand müsste man bei allen Teilen H630 besser komplett mit Soft & Stable ersetzen. Den großen 110 cm langen 9 mm extra breiten Reißverschluss mit Krampenschiene (Kunststoff) habe ich als O-Form/2-Wege-Reißverschluss bei Schneidereibedarf Werner online bestellt. Danach habe ich sehr lange gesucht und bin mit meiner Wahl sehr zufrieden. Das Gurtband ist aus Baumwolle und 4 cm breit und ebenfalls über dawanda bestellt worden. Den Innenstoff habe ich mir aus meinem Dänemark-Urlaub mitgebracht.





Verlinkt bei RUMS und  TT - Taschen und Täschchen.

Kommentare:

  1. Ganz toll! Deine Tasche sieht super aus!
    Liebe Grüße und Frohe Weihnachten Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,
      hab lieben Dank, ich freue mich, wenn die Tasche nicht nur mir gefällt.
      Hab ebenfalls frohe und besinnliche Weihnachten!
      LG Stef

      Löschen

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung (https://ichbrauchstoff.blogspot.de/p/datenschutzerklarung-diese.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Ich freue mich über Deinen Kommentar!