Montag, 5. Februar 2018

Neues Raglan-Shirt mit Hirschen für den Jungen

[Dieser Beitrag enthält unbeauftragte Werbung wegen Marken- und Quellen-Nennung

... das Design war leider nicht meine Idee, aber ich fand's soooo klasse, dass ich es gleich nachbauen musste. Einfach ein Träumchen! Glücklicherweise sieht mein Sohn das auch so und zieht das Shirt auch mit Begeisterung an.


Der Ringel-Jersey ist genau wie das Bündchen vom Stoffonkel so butterzart, das kann man gar nicht glauben! Wärmste Empfehlung also dafür, natürlich auch gern in anderen Farben und Kombinationen ;o)


Natürlich habe ich wieder die Versäuberung des rückwärtigen Halsbündchens mit einem Streifen Ringel-Jersey vorgenommen. Das sieht immer ganz hübsch aus, und vor allem, weiß der Träger, wo hinten ist ;o) Mit dem Schnitt Leo von Pattydoo bin ich wie wie gehabt sehr zufrieden! Mittlerweile benötige ich nicht mehr das Schnitt-Teil für die Bündchenstreifen, sondern messe und rechne selbst die entsprechende Länge aus und nehme die Höhe nach eigenem Geschmack.


Da ich die Ärmel lang genug zugeschnitten habe, konnte ich mir als Ärmelbündchen wieder eine Flatlock-Naht gönnen.


Vom bestellten Stöffchen ist noch so viel übrig, dass das Tochterkind ebenfalls benäht werden kann. Ein Kleidchen soll es werden...



Schnitt: Raglanshirt Leo von Pattydoo, genäht in Gr. 134
Stoff: Bio-Jersey Woody Deer, Ringel braun-creme und karamellfarbenes Bündchen allesamt vom Stoffonkel


Verlinkt bei Lunaju / Kiddikram.

Kommentare:

  1. Mensch, dieser Hirschjersey ist mir tatsächlich bisher noch nicht über den Weg gelaufen. Da könnte ich auch schwach werden. Ob Du es glaubst oder nicht, die Ringel hatte ich schon mal bestellt und unserem Buben eine luftig, leichte kurze Sommerhose (ganz schlicht und ohne Extras, nur Bündchen dran und fertig) daraus gemacht. Der ist wirklich sooo zart -
    Perfekt wenn´s richtig heiß ist. Die Kombination mit den Hirschen ist Dir super gelungen. Mal sehen, ob noch ein Rest vom Ringel bei mir zu finden ist...

    Ganz liebe Rosenmontagsgrüße in den Norden von Priska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Ringel... ein Traum! Die werde ich auch wieder kaufen.
      Wie gesagt, die Kombination der beiden Stoffe ist (leider) nicht auf meinem Mist gewachsen, das hab ich mir beim Stoffonkel abgeschaut. Dort könnte ich sowieso regelmäßg schwach werden ;o)
      Viel Spaß in Eurer närrischen Zeit!

      Löschen

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung (https://ichbrauchstoff.blogspot.de/p/datenschutzerklarung-diese.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Ich freue mich über Deinen Kommentar!