Donnerstag, 8. Juni 2017

Noch ein Brillen-Etui, diesmal aus Korkstoff

Na Hilfe, ich brauche ja auch noch ein Kinobrillen-Etui! Meinen Kinomädels hatte ich ja gerade erst zwei schnelle Etuis aus Filz genäht. Mir fiel nun eben ein Korkstoffrest von meiner Clutch in die Hände. Zeit hab ich wie immer keine, also schnellste Lösung umgesetzt.



Vier lila KamSnaps draufgedrückt, die Seiten mit lila Garn und langem Stich einfach nur links auf links festgesteppt. Damit sich das Stichbild in der Klappe wiederholt, habe ich dort noch eine zusätzliche Naht gesetzt, die aufgrund der schon vorhandenen KamSnaps auch noch schief wurde. Ähem, muss natürlich so sein, ist ja freestyle.



3D-Kinobrille passt rein und kommt sicher bald wieder zum Einsatz.



Schnitt: eigener / freestyle (Grundmaß: 42 x 10 cm)
Stoff: mintfarbener Korkstoff von Mira, kleine Naht ganz groß, (dort leider online nicht mehr erhältlich) und KamSnaps von Snaply


Verlinkt bei RUMS.

Kommentare:

  1. Dankefür´s zeigen. Ich habe hier auch noch Kork liegen und hatte noch keine Idee für den Rest.
    LG Peggy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Peggy,
      aber gern doch. Es lässt sich aus Resten auch super fix ein Kabel-Organizer (Cable Clutch) herstellen. Oder ein Täschchen für den Einkaufswagenchip.
      VG Stef

      Löschen