Mittwoch, 4. Mai 2016

Wendetasche "Milly" für den Sommer

Mein Tochterkind steht ja schon eine Weile in der Warteschlage für ihren eigenen Stoffbeutel. Da kam es mir gerade recht, dass mich der pattydoo-Newsletter über den neuen Schnitt der Wendetasche "Milly" informiert hat.

Groß und geräumig ist sie, die Milly. Kellerfalten hat sie auch. Die Wendemöglichkeit ist ja ein MUSS bei mir (und beim Tochterkind wahrscheinlich auch). Und natürlich wollte ich nach dem Beutel für meinen Sohn auch wieder etwas Neues ausprobieren.

Zwei Stoffschätzchen hatte ich auf einem meiner wöchentlichen Trips in den Stoffladen schon erstanden. Genau in den eigentlichen Lieblingsfarben meiner Tochter (wir erinnern uns an dieser Stelle an das petrolfarbene Shirt und das grau-lachsrosafarbene Leseherz...) aus dem Hause Jolijou.

Das Nähen war wirklich ganz einfach. Natürlich hatte ich mich wieder im Zeitaufwand verschätzt und die Tasche wurde einen Tag "zu spät" fertig gestellt. Aber sie wird trotzdem geliebt und ist jetzt DAS Accessoire für die nächsten Tage den kommenden Sommer.

Mit festerem Stoff kann ich mir diese Tasche auch sehr gut für mich vorstellen. Da muss mich dann mal wieder im Lädchen ein Stoff-Leckerbissen anspringen ;o)

Sicherlich ist diese Tasche auch ein tolles Geschenk oder Mitbringsel für die Sommerzeit...

Schnitt: Wendetasche Milly von pattydoo
Stoffe: Poppy go Lucky von Jolijou

 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen