Donnerstag, 12. Mai 2016

Zwei neue Lesekissen, Relaxkissen bzw. Leseknochen

Ich konnte endlich Wünsche erfüllen! Um die Osterzeit, oder war es noch Januar?, wurde der Wunsch nach einem eigenen Lesekissen geäußert. Ja, nun, warum es jetzt Mai geworden ist, bis die absolut berechtigten Wünsche erfüllt wurden, kann ich jetzt auch nicht sagen. Aber zumindest soviel: sie stehen hier schon einige Zeit ganz dekorativ herum und warten auf ihren Umzug auf die neue Couch.

Da der eine Lesefreund auch musikalisch-klassische Vorlieben hat, überlegte ich, das Kissen mit einer besonderen "Note" zu versehen. Den Farbwunsch Braun konnte ich mit meinem Leinen-Stoff ganz gut umsetzen. Einen Ergänzungsstoff musste ich aber dennoch beisteuern. Ich freue mich sehr über dieses Kissen und hoffe, sein neuer Besitzer tut es auch.

Der zweite Leseknochen wurde zwar von einer Leseeule gewünscht, aber Eulen hätten wohl nicht wirklich gepasst. Daher hatte ich so gut wie freie Entscheidungsgewalt. Zeitlos, dachte ich mir, schick und elegant... Eine halbe Stunde hat es wohl gedauert, bis ich mich entschieden hatte und dann aber voller Überzeugung. Auch hier hoffe ich, dass das Kissen so einige Lesestunden verschönern wird.

Da das Kissen ganz einfach zu Nähen ist, hier noch einmal der Link zum Schnittmuster von sew4home. Und schön sind sie auch noch! Das hier müssten dann Kissen 16 und 17 sein...











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen