Samstag, 11. Juni 2016

Das erste Kleidungsstück für mich! Der Cardigan My cuddle me...

Juchuuu, ich hab es geschafft! Endlich habe ich auch etwas für mich genäht! Das war zwar wieder so ein Spontan-Projekt - Schnittmuster gesehen, verliebt, sofort gekauft - und diese Warterei, bis man den  Stoff dafür da hat und der dann auch gewaschen und getrocknet ist, die macht einen dann ja schon verrückt. Dafür war das Schnittmuster super einfach gehalten. Für jede Größe gibt es ein separates Schnitt-Teil, so dass man beim einfarbigen Druck so gar keine Mühe hat, herauszufinden, wo man nun schneiden muss.

Und nur ein ganz klein bisschen hab ich mich beim zusammennähen vertan, und beim Zuschnitt.... Aber sonst ist alles wirklich gut gelaufen und ich als "Frau-Pingelig" bin ganz zufrieden mit meinem neuen Cardigan. O-Ton Mann wieder: "Näh mir ne Hose!" Auch das Katerchen hat mich wieder brav bei der Arbeit begleitet und sich auf Schnittmuster und Stoff beim Zuschnitt niedergelassen ;o)

Zwei Abende hab ich gebraucht. Ein bisschen frisst es ja schon Zeit, wenn man ohne Overlock-Maschine Kleidung nähen möchte, aber es geht halt auch so. Den Cardigan werde ich mit Sicherheit noch einmal nähen. Aus anderen (bunteren?) Stoffen und kleinen Veränderungen.

Der Schnitt für den Cardigan My cuddle me kommt von Schaumzucker.
Der graue Stoff ist ein Sommersweat und wurde zusammen mit den rauchblauen Bündchen hier im städtischen Stofflädchen geshoppt.





Kommentare:

  1. Hallo Stefanie,
    Das ist Dir sehr gut gelungen, sieht super aus und steht Dir! Im ersten Moment habe ich gedacht, dass die blauen Ärmel nicht mit zum Cardigan gehören. In kurz sieht der bestimmt auch gut aus!
    Kannst Du Deinem Mann nicht sagen, dass Du viel schneller mit einer Overlock bist und Du dann seine Hose auch viel eher fertig hast?!? ;-)
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      ich danke Dir für Deine lieben Worte. Die Ärmel waren das, was mich am Schnitt am meisten gereizt hatte. Die kann man auch in kurz nähen. Zeige ich Dir hoffentlich am Freitag persönlich.
      Meinen Mann kann ich sicher noch rein statistisch zur Overlock überzeugen. Ich hab ja noch so einiges auf dem Plan... ;o)
      VLG zurück,
      Stefanie

      Löschen
  2. Die Jacke ist großartig geworden! Kann ich mir auch sehr gut mit anderen Farbkombinationen und Mustern etc. vorstellen!
    Du fleißiges Bienchen... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Beate, danke für das Lob. Da freue ich mich aber. Ja, in knallebunt kann ich sie mir auch gut vorstellen. Zuerst wollte ich aber eine Alltags-Jacke - gut zu kombinieren - haben. Und wie gesagt, mit den Armbündchen kann man auch viel rumspielen 8-)
      Ich flieg dann mal zurück in den Bienenstock!
      LG
      Stef

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.