Sonntag, 24. Juli 2016

Es glitzert bei uns - das Hafenkitz Gold!

Ich habe es gewagt! Ich habe einen eigenen Schnitt erstellt (nach Anleitung natürlich ;o)) und meiner Tochter daraus das zaubersüße Hängerchen-Oberteil aus dem Glitzer-Hafenkitz-Jersey genäht. Inspiriert wurden wir im Blog von Daxi bei miminäht. In diesem Blog kann ich mich völlig verlieren. So viel tolle Sachen, wie dort genäht wurden...

Jedenfalls wollte mein Tochterkind UNBEDINGT GENAU SO EIN OBERTEIL! Aus genau dem Stoff usw. Jaja, natürlich. Erfreulicherweise konnte ich auch etwas von diesem superschicken Jersey ergattern und habe dazu einfach lilafarbenen Uni-Jersey gekauft.

Die Anleitung für den eigenen Schnitt habe ich - wie im Post empfohlen - mithilfe des Tutorials von Hamburger Liebe so umgesetzt. Den Schnitt habe ich etwas verlängert, da das Hängerchen dann auch länger getragen werden sollte (also ein Kleidchen daraus gemacht). Die Näherei kann auch ohne Cover-Maschine stattfinden, da lässt man frau sich nun schon einmal etwas einfallen.

Die Träger sind einfach nur eingerollte Jersey-Streifen und die Armbündchen sind ganz normal einfach abgesteppt. Übrigens eine tolle Sache, die Bündchen so einzufassen: Jerseystreifen links auf rechts legen, mit Overlock-Stich unter etwas Zug festnähen, einschlagen und auf die rechte Shirtseite umklappen, feststecken und mit Geradstich knappkantig festnähen. Bei Bündchen, die beim Tragen stärker gedehnt werden, würde ich dann einen Dreifach-Geradstich wählen, aber das war hier nicht nötig.

Für den unteren Saum hatte ich keine Fransenborte. Die Idee, Jersey fransig einzuschneiden, hatte ich schon länger, daher musste das hier einfach mal so gemacht werden. Also erst einmal einen breiten Streifen Jersey unten dran genäht und dann mit der Schere ca. 5 - 7 mm breite Streifen eingeschnitten. Ca 1 cm Abstand zur Naht habe ich gelassen, falls ich die Nahtzugabe doch noch einmal feststeppen möchte.

Die Schleifenbänder habe ich erst nach dem Anpassen gekürzt. Optional werde ich die Bänder später zusammen nähen und weiter durchziehen. Aber das Töchterlein meint, das Gebaumel stört sie nicht.

Lustigerweise passt mir das Hängerchen auch, mal schauen, ob ich mir das mal ausleihen werde. Zumindest kann ich damit drohen ;o)

Mein Töchterlein hatte somit auch für den letzten Schultag im ersten Schuljahr etwas Besonderes vorab von mir bekommen. Denn bei der Zeugnisausgabe durften konnten wir nicht dabei sein.

Und ich freu mich auch wie bolle, dass mir das gelungen ist! ;o))

Stoff: Jersey Hafenkitz Gold von Nikiko by alles-für-selbermacher (erhältlich noch
         bei dawanda, auch in anderen ganz tollen Farben!)
         und Uni-Jersey in Lila
Schnitt: selbst erstellt nach Tutorial von Hamburger Liebe

Das Glitzerkind im Glitzerkitz-Look!
Der Saum noch ungefranst...

Einfach nur eine Schleife obendrauf.
 
Und jetzt mit den Fransen!

Von der Seite

Und mir passt es auch! ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.