Freitag, 6. Oktober 2017

Die Hirsch Heinrich Tasche

[Dieser Beitrag enthält unbeauftragte Werbung wegen Marken- und Quellen-Nennung

Als Bine auf ihrem Blog "was eigenes" nach ihrem Schnitt zum Leseherz auch noch einen Einkaufsbeutel namens Heinrich veröffentlichte, war ich sofort begeistert. Denn zufällig wünschte sich meine Mama gerade eine neue Einkaufstasche im Stil eines Beutels. Und genau zu diesem Zeitpunkt brachte Lila Lotta Design/Swafing die neue Forest-Kollektion heraus. Herbstliche Tier-Designs in wunderschönen Farbabstimmungen.


Ich als DDR-Kind fühlte mich sofort beim Klang des Namens Heinrich an die schöne Tiergeschichte vom Hirsch Heinrich erinnert. Heinrich muss ein Hirsch werden und anders herum. Meine Mama sah das auch so und begeisterte sich auch sofort für den Autum Forest-Sweat mit den teetrinkenden Hirschen und Rehen auf blauem Untergrund. Doof nur, dass es das Design nur als Sweat-Variante und nicht als Baumwoll-Variante gab... 


Nach ein bisschen Recherchearbeit konnte ich glücklicherweise das GO geben, denn nun habe ich den Sweat mit Vlieseline H180 verstärkt, so dass dieser sich nicht bei prall gefülltem Beutel allzu sehr ausdehnt. Zudem habe ich einen Baumwollstoff als Innenfutter gewählt, so dass zusätzliche Festigkeit garantiert war. Die Träger habe ich von 50 cm auf 65 cm verlängert, da meine Mama etwas größer als der Durchschnitt ist ;o)


Dieser Taschenschnitt ist natürlich fix genäht. Immer wieder erwischte ich mich bei Pausen, wo ich versonnen die Rehchen und Hirsche streichelte. Einfach Zucker! So haben wir jetzt hier eine Hirsch-Heinrich-Statement-Tasche. Sie wird hoffentlich oft (aber vielleicht nicht zu oft? ;o)) zum Einkaufen ausgeführt. Ich persönlich würde sie ja lieber auf die Couch zum Kuscheln mitnehmen.


Sooo viel Platz!

Ein ganzer Ordner passt bequem rein



Schnitt: Freebook Beuteltasche Heinrich von Bine / was eigenes
Stoff: Sommersweat Forest Autumn von Lila Lotta Design / Swafing (über dawanda), Vlieseline H180 und Baumwollstoff ÜBERKARO "KUNI" (über dawanda)
Buch: Hirsch Heinrich gibt's noch gebraucht im Handel - es lohnt sich!


Verlinkt bei TT - Taschen und Täschchen.

Kommentare:

  1. Hallo Stefanie,
    falls Deine Mama doch noch abspringen sollte, ich würde mich doch glatt "opfern". Beim ersten Bild dachte ich noch, oh, den gibt es also auch als Webware!? Da hast du mich schön verwirrt ;-) Ich bin jedenfalls der Meinung, das Design würde sich prima dafür eignen. Gute Idee, den Sweat einfach taschentauglich zu verstärken.
    Den Schnitt brauche ich wohl auch noch in meiner Sammlung -gefällt mir richtig gut!
    Liebe Grüße von Priska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Priska,
      ich weiß selbst noch nicht, ob ich mich von dieser schönen Tasche trennen möchte ;o) Durch den verstärkten Sweat hat sie eine echt tolle kuschelige Haptik. Und da geht sooo viel rein!
      Vielleicht schiebt Swafing das Stoffdesign ja nochmal in Webware-Qualität nach, wer weiß...?
      Lieben Gruß
      Stef

      Löschen

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung (https://ichbrauchstoff.blogspot.de/p/datenschutzerklarung-diese.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Ich freue mich über Deinen Kommentar!