Sonntag, 15. Oktober 2017

Grün-bunter Herbstrock für's Mädel

[Dieser Beitrag enthält unbeauftragte Werbung wegen Marken- und Quellen-Nennung

Ich habe beschlossen, die Resteverwertung ein wenig weiter voran zu treiben. Daher griff ich mir den wunderschönen, aber doch recht kleinen petrolgrünen Jersey-Rest namens "eve's apple" aus der Eden-Kollektion von Hamburger Liebe. Aus diesem hatte ich meinem Tochterkind bereits zu Beginn des Jahres das Rollkragenkleid genäht. Den Rock Cozy Skirt von Kid5 hatte ich noch auf meiner ToDo-Liste und der war jetzt einfach mal fällig.



Für das Vorderteil musste ich erwartungsgemäß stückeln und habe das Maximale aus dem Restchen rausgeholt. Am Schnittmuster habe ich beim Auflegen Markierungen gemacht, wo der Jersey endet, dann habe ich den Bogen der Außenkante parallel zu den Markierungen auf das Schnittmuster gezeichnet. Erst den Schnitt zerschnitten, dann auf den Jersey-Rest aufgelegt und hier MIT Nahtzugabe die Schnittlinie übertragen. Dann habe ich beherzt abgeschnitten. Das Rückenteil hatte ich bereits vorher ausgeschnitten. Aus den restlichen Restchen konnte ich glücklicherweise noch die sichtbaren Taschenbeutel ausschneiden. Der Jersey liegt dort jetzt zwar nicht im Fadenlauf, aber man kann nicht alles haben!



Als Farbtupfer habe ich den Kontraststoff - wie schon beim Rollkragenkleid - aus der gleichen Kollektion namens "sea of blossoms" als Fake-Paspeln verwendet. Aus dem petrolfarbenen Uni-Sweat habe ich dann die beiden Seitenteile (wieder MIT Nahtzugabe an der inneren Rundung) ausgeschnitten. Die Paspeln habe ich 2,5 cm breit geschnitten, an den Taschen (auch nicht im Schnitt vorgesehen) sind sie nur 2,0 cm breit. Der innere Taschenbeutel besteht auch aus dem rosa-blumigen Jersey.



Die untere Saumkante bin ich nur mit der Ovi abgefahren, habe 2 cm umgeschlagen, gebügelt und mit Zickzack-Stich festgenäht. Im Bündchen hab ich noch ein Gummiband eingelegt, ich hoffe irgendwie, dass sich das nicht verdreht.



Wenn man nicht stückelt, ist das Röckchen wirklich superschnell genäht. Der Cozy Skirt bietet auch eine Känguru-Taschenvariante an, beim nächsten Mal dann... Leider geht der Schnitt nur bis 152, da muss ich mich echt ranhalten, wenn ich den nochmal ans Töchterlein bringen will....



Schnitt: Cozy Skirt von Kid5
Stoff: Jerseys aus der Eden-Kollektion von Hamburger Liebe: Hauptstoff eve's apple, Paspeln und innerer Taschenbeutel aus sea of blossoms; petrolfarbener Sweat von Swafing, petrolfarbenes Bündchen aus dem örtlichen Stoffladen

Verlinkt bei Made4Girls und Kiddikram / Lunaju.

Kommentare:

  1. Hallo Stefanie,
    wenn ich es richtig verstanden habe, dann hätte das Vorderteil des Rocks im Original "aus einem Guss" sein sollen. Ich kann nur sagen, mir gefällt es mit den unifarbenen Stücken außen ausgezeichnet. Die Fake-Paspeln sind ein echter Hingucker und überhaupt mag ich Petrol sowieso sehr gerne. Toller Rock! Da solltest Du wirklich nochmal mindestens einen nähen.
    Schöne Sonntags-Grüße von Priska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Priska,
      ja, richtig verstanden, der vordere Rockteil sollte auch aus einem Stück sein. Alternativ gibt es die Variante mit Känguru-Tasche, dort könnte man auch stückeln.
      Petrol ist seit neuestem auch ein Farb-Liebling von mir ;o) Mein Tochterkind zieht mit - welch ein Glück!
      Danke also für Dein Lob. Wir überlegen schon, wann es den nächsten Rock geben wird.
      Sonnige Grüße zurück,
      Stef

      Löschen
  2. Tolle Idee der Resteverwertung, so sieht der Rock umwerfend aus, in dieser Kombi mit dem unifarbenen Stoff

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,
      ich danke Dir! Die Stoffe sind ja glücklicherweise alle noch online erhältlich... Ein "Nachbau" ist also kein Problem ;o)
      LG Stef

      Löschen

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung (https://ichbrauchstoff.blogspot.de/p/datenschutzerklarung-diese.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Ich freue mich über Deinen Kommentar!