Dienstag, 3. April 2018

Hippity Hoppity - Meine Oster-Bunnies

[Dieser Beitrag enthält unbeauftragte Werbung wegen Marken- und Quellen-Nennung

Yeay, Ostern ist vorbei. Gerade mal so. Also noch dicht genug, um meine ersten Quilt-Osterhasen zu zeigen. Bei den Muckis war es Liebe auf den ersten Blick sozusagen. Und es kostete so einige Überwindung, sich der Sache tatkräftig anzunehmen. Christiane von Lillelütt hat mir gut zugeredet und dann wurde die Hippity Hoppity Easter Bunny-Vorlage von Nadra meine.

Die Stoffe stammen alle aus meinem Stoff-Vorrat und wurden nicht extra für dieses Projekt angeschafft. Irgendwie bin ich ja auch ein Farben- und Muster-Legastheniker, daher bitte ich hier um Nachsicht in Kompatibilitäts-Fragen. Ich werde bei weiteren Quilt-Projekten auf bereits abgestimmte Stoffpakete zurück greifen ;o)



Nach einem Muster-Bunny am ersten Abend (und dem voran gegangenen Erwerb eines Patchwork-Lineals mit Inch-Größen) habe ich bereits am zweiten Abend alle drei lila Häschen zugeschnitten und vernäht. Es dauerte weitere drei Abende bis die dunkelgrauen Streifen zugeschnitten, die Fläche gequiltet und das Binding angenäht waren (natürlich per Hand!).



Die drei Hasen sollten schon von Anfang an eine Tischdecke für meine Freundin hergeben, also quasi eine Mitteldecke. Meine Freundin mag Lila und daher wollte ich auch Lila in Grau und Weiß in Szene setzen. Zum Fotografieren habe ich mir den Quilt an die Wand ge-tape-t. Sah irgendwie schon cool aus, fand ich. Werde ich für das nächste Osterfest mal frühzeitig für uns selbst mit einplanen.



Zum Quiltmuster lässt sich sagen, dass ich davon ja bis dato überhaupt keine Ahnung von hatte. Daher habe ich nach einigem Haare-raufen einfach diagonal drüber gesteppt. Ich hoffe, dass ich mit Hilfe von online-Lehrgängen etwas mehr Wissen dazu anhäufen kann.



Ein guter Vorsatz für das neue Jahr ist somit erfüllt: etwas Neues beginnen: Quilt-Decke nähen (stand gar nicht auf der To-Do-Liste; hatte selbst nicht daran geglaubt).



Schnitt: Baby Quilt Hippity Hoppity Easter Bunny von Ellis and Higgs
Stoff: Beechwood Park by Jenean Morrison für Free Spirits (z.B. hier), Metro Living grau von Robert Kaufman (z.B: hier), grauer Chambray

Verlinkt zu anderen kreativen Dienstagswerken bei CreadienstagHandmade on Tuesday und ganz neu diesmal zu Dienstagsdinge.

Kommentare:

  1. Oh wie schön =). Toll das du dich doch noch daran gewagt hast. Das Miniquilt ist auf jedenfall richtig schön geworden.

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir herzlich <3
      Für meinen Geschmack hat es genau die richtige Größe. Aber irgendwie mag ich mir gar nicht vorstellen, wie man so eine große Decke mit dicker Vlies-Füllung unter die Nähmaschine zwängt. (Aber das kommt auch noch irgendwann. Ganz bestimmt.)
      Viele liebe Grüße zurück
      Stef

      Löschen
  2. Wow, wunderschön geworden, Deine Häschen-Decke. Und steh auch sehr auf lila :-) Willkommen im Club - der Patchwork-Anfängerinnen. Ich hab Anfang des Jahres auch mit dem 6-Köpfe-12 Blöcke Quilt begonnen. LG Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Jasmin. Nun wohnt die Decke ja bei meiner Freundin. Ich hoffe sehr, ich kann sie oft besuchen ;o)
      Aaaber: Nummer zwei ist schon fertig. Allerdings zieht sie auch bald aus.
      Patchworken hat echt Status zum Sucht-erzeugen. Besonders bei Stoff-Süchtigen wie mir, wird das jetzt ein ganz harter Weg ;o)) Wir begegnen uns hoffentlich bald wieder!
      VLG Stef

      Löschen
  3. Auch wenn Lila nicht so ganz meine Farbe ist, Deine Häschen sind toll geworden. Deine Freundin hat sich sicher sehr darüber gefreut, oder? Ich bin schon gespannt, was Du als nächstes präsentierst. Dieses Jahr bin ich leider noch nicht dazu gekommen meine eigenen Patchwork-Anfänge weiter zu verfolgen. Wenn ich Dein Werk hier sehe, bekomme ich direkt Lust wieder in dieser Richtung aktiv zu werden...
    Liebe Grüße Priska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr schön, wenn ich Dich mitreißen darf. Obwohl Du ja sehr viel mehr Erfahrungen damit gesammelt haben solltest. Die Hasen haben es mir angetan - die Anleitung ist auch sehr gut.
      Gerade heute hoppeln neue Hasen des Wegs...
      Lieben Gruß zurück

      Löschen

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung (https://ichbrauchstoff.blogspot.de/p/datenschutzerklarung-diese.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Ich freue mich über Deinen Kommentar!