Dienstag, 27. Dezember 2016

Die Kosmetiktasche - ein schnelles Geschenk

Bei mir war ja schon länger in Planung, mich auch einmal an einer Kosmetiktasche zu versuchen. Eine schnelle Variante war hier gefragt und tatsächlich, den Schnitt, den ich als Freebook bei Lillesol & Pelle (den Link zum Schnittmuster gibt's dort im Text) gefunden habe, konnte ich tatsächlich super schnell nähen.

Ein bisschen habe ich mich an Reißverschluss-Varianten aus anderen Projekten versucht. Die pink-blaue Tasche habe ich ganz normal genäht, bei den anderen beiden habe ich Reißverschluss-Verstecker bzw. Reißverschluss-Enden dran genäht. Bei der gelben Tasche habe ich innen beschichtete Baumwolle benutzt, das ergab den besten Stand. Alle Taschen wurden wegen des Anspruchs schnell genäht zu werden ohne Verstärkung bzw. Vliesline hergestellt. Jetzt würde ich irgendwann noch einmal Wachstuch ausprobieren wollen. 

Alles in allem ein spaßiges, schnelles Projekt, ein super Last-Minute-Geschenk (übrigens auch in Herrenfarben möglich) für NachbarINNEN, KindergärtnerINNEN, Freunde, KinderfreundINNEN...







Kommentare:

  1. Alle drei Taschen sind schön und werden sicher auch gern genütz. Mir gefällt die in der Mitte am besten.
    Mit den verdeckten Reißverschlussenden wirken sie noch professioneller. Daran sollte ich beim nächsten Mal auch denken!
    Liebe Grüße Priska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ich hoffe mal, dass die Taschen alle gut benutzt werden.
      Verdeckte Reißverschlüsse sind einfach irgendwie genial. So kann man ohne Knubbel nähen und es sieht, wie Du schon sagst, einfach professioneller aus.
      Dann mal los, ich "komm gucken" ;o)
      LG Stef

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.