Samstag, 26. März 2016

Ostern rollt an...

Hach, es ist schon wieder soweit. Es ostert. Im letzten Jahr habe ich mich Ostern in Form von Filz und Osterhasen gewidmet. Sehr praktisch als Tisch-Deko sowie auch als Eier-Wärmer. Und sowas von einfach umzusetzen!




In diesem Jahr haben es mir die Hühner angetan, die ich ursprünglich als Näh-Set für das Töchterlein erworben hatte.

Eigens dafür habe ich gestern mal mit dem Häkeln angefangen. Denn im Original-Näh-Set gab es süße Häkelblüten zum draufnähen. Das fand ich toll und wollte das so beibehalten. Zwei Häkelblüten in passender Größe bekam ich mal bei einem dawanda-Kauf gratis dazu. Die mussten also reproduziert werden. Und zwar schnell, denn Ostern rollt an... Also gestern früh zum Frühstück youtube angeworfen und diverse Möglichkeiten beguckt. Ajaijai, gibt es da wieder feine Sachen zu machen! Aber - man kann nicht alles machen! Nach fünf Versuchen - alles zu groß - machte es dann klick bei mir und ich wusste, was ich ändern konnte, damit es klappt. Und es hat geklappt. Ich konnte die süßen Blüten nachbauen! Hier die Hühner in den Phasen ihrer Erstellung:

Hühner nach dem Nähen und Füllen

  

Hühner nach dem Aufnähen der Augen und Anbringen der Blüten







Falls jemand noch spontan Fragen dazu hat, fragt, ich helfe gern weiter.


Schöne Ostertage wünsche ich Euch allen!


Kommentare:

  1. Die Hühner sind super geworden! Sehr schick. So eine Blüte muss ich auch noch für den Kaktus machen, den ich gerade häkel. Vielleicht musst Du mir dann helfen. Mal sehen...
    Liebe Grüße und frohe Ostern
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,
      ich helf Dir gern weiter ;o)
      Euch auch frohe Ostern noch und liebe Grüße zurück,
      Stef

      Löschen