Samstag, 13. Februar 2016

Hab ich 'nen Kater..!

Ja, nee, echt jetzt. Voll nen dicken Kater, konnte gar nicht schlafen die Nacht ;o)
Weil er so oft gemaunzt hat.

Tatsächlich, gestern Abend ist endlich ein Katzentier zu uns eingezogen. Ein Maine Coon-Mischling namens Tiger - obwohl mein Mann immernoch möchte, dass das Tier Nashorn genannt wird. Wir fuchsen uns noch ein... Der Kleine ist etwas über 5 Monate alt und muss in nächster Zeit leider noch ein paar Tierarztbesuche über sich ergehen lassen. Da war die Verzweiflung schon recht nahe. Vor allem, weil er doch sehr, sehr aufgeregt bei seinem Umzug ins neue Heim war.

Nach anfänglicher Mega-Scheu und Dauer-Aufenthalt unter den Schränken unseres Hauses, hab ich ihn gestern aber doch noch zum futtern bekommen und gegen 22 Uhr kam er sich auch seine Streicheleinheiten abholen.

Heute früh konnten meine Kinder ihn auch zum Spielen animieren, obwohl Tiger Kinder bislang gar nicht gewöhnt war. Meine Tochter hat schon ordentlich Punkte mit ein paar Leckerlis gemacht und durfte auch schon streicheln. Und meinem Mann... klar, dem der erst gar keinen Kater wollte, dem streicht er auch ohne Bitten um die Füße!

Hier ist er, unser neuer Familienzuwachs...






Kommentare:

  1. Wie macht sich denn der Kater bei euch. Hat er schon viel kaputt gemacht? ;-)
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, gar nicht. Ist ein ganz verschmuster Schnurrekater. Fällt beim Schlafen fast von der Treppe. Er hat sich schon bestens eingewöhnt.
      VLG Stef

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.