Sonntag, 28. Februar 2016

Sag's mit Bildern...

Ein Wochenende ist (fast) vorbei und was habe ich geschafft? Weniger als die Hälfte von dem, was ich schaffen wollte... Oh je... Aber dafür war ich spontan in Lübeck shoppen im LUV und habe dabei natürlich Stoff + Stil besucht (2x!), natürlich auch was gekauft (zeig ich später) und daher stand die NäMa still.

In meinem Kopf schwirren nun wieder an die fünf neu auserkorene Projekte herum. Dank des Besuchs in Stoffladen! Gottseidank war ich nicht in Hamburg auf der Stoffmesse, da hätte ich wohl drei Wochen Urlaub gebraucht, um nicht durchzudrehen und das zu verkraften, was ich an Farb-Input mitgenommen hätte.

Daher habe ich als heutigen Post Stoff auf eine etwas andere Art verarbeitet. Eine Wunscharbeit für eine liebe Kollegin, die ich bereits im letzten Jahr fertig gestellt habe. Sie wartet (leider) immernoch auf den zweiten Teil der "Bestellung" ;o) Kommt noch, kommt noch!

Hier also eine Auftragsarbeit in Acryl. Dotpainting auf Graubrauner Leinwand im Format 40 x 30 cm. Kangaroo Dreaming.

Mit wenig Farbe viel Ausdruck fabriziert. Dauert halt ein bisschen, aber auch nicht mehr, als würde man richtig malen.



Diese Arbeit hier ist noch etwas älter, aber der erste Vorläufer dieser Dot Painting Werke. Es soll eine Art Familienaufstellung sein, in den Ecken die Ahnen meines Gatten und meiner einer. Unten in der Mitte unter der Regenbogenschlange unsere eigene Familie. Vermutlich wird das Bild später noch einmal etwas dekorativ erweitert.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen