Donnerstag, 4. Februar 2016

Schuhuu... die Reißverschluss-Eulen kommen!

So kam es eines Tages im Herbst, dass meine Tante aus ihrer Diakonischen Werkstatt eine Eulen-Reißverschlusstasche zum Vorzeigen mitbrachte. Wir hatten gerade Tochter-Freundinnen-Besuch im Hause und das Verzücken der Mädels war mal wieder zum Niederknien. Also, jaja, ich näh Euch das nach...

Leicht gesagt, wenn man noch keine Ahnung hat, wie das wohl gehen soll. Aber man bzw. frau lässt ja nichts unversucht und so entstanden aus Kombinationen von diversen Vorlagen meine Eulen-Reißverschlusstierchen, die bei uns auch nicht Sorgenfresser heißen, sondern Geheimnisbewahrer!

Immer mit Innenfutter und im Hinterteil mit Kissenfüllung, für mehr Griffigkeit.

Hier fünf meiner sieben  Eulchen, für das große Kind und ihre Freundinnen...


1. Eule aus Feincord und Filz - wurde im Sommer immer mit Lavendel gefüllt, dies war auch gleichzeitig mein erster Reißverschluss-Versuch und dann auch noch ein eingenähter...!

2. Eule für die Kita-Freundin - ganz wunschgerecht in Blau!, Baumwolle und Feincord mit Filz

4. Eule fürs Cousinchen zur Einschulung


5. Eule für die Sandkasten-Freundin, diesmal mit abgesetztem Bauch aus Baumwollstoffen und Feincord sowie Filz und Knöpfen!

7. Eule für die Schulfreundin, wieder aus Baumwollstoffen und Filz mit Applikation

Quelleninspiration für die Eulenvorlage habe ich von Kathrin.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.